Veranstaltungskalender der Pfarre Haßbach 

Die Sonntagsmesssen feiern wir im Dezember um 08:00 Uhr (außer am Christtag um 09:30 Uhr) und im Jänner 2021 um 09:30 Uhr. Die Wochentagsmessen Montag bis Samstag entnehmen Sie bitte der Messordnung auf der Anschlagtafel am Friedhofseingang.

Den Rosenkranz beten wir am Donnerstag und Freitag nach der Hl. Messe, am Samstag und Sonntag vor der Hl. Messe, bitte beten Sie mit uns. Besonders in Zeiten der Corona-Pandemie ist dieses Gebet von besonderer Bedeutung. Alle sind dazu herzlich eingeladen.

Bitte halten Sie weiterhin den vorgeschriebenen Abstand und tragen Sie Mund-Nasenschutz in der Kirche.

Wegen der Corona-Pandemie können folgende Angaben abweichen oder Änderungen vorgenommen werden. Diese werden Ihnen rechtzeitig im Schaukasten und bei den Verlautbarungen mitgeteilt, wir danken für Ihr Verständnis.

Maria Empfängnis

Dienstag

08.12.2020

08:00 Uhr

hl. Messe

03.Adventsonntag

13.12.2020

08:00

Hl. Messe ("Gaudete" - Der Freudensonntag)

04.Adventsonntag

20.12.2020

08:00 Uhr

Hl. Messe

Heiliger Abend

24.12.2020

21:30 Uhr

Christmette

Christtag

25.12.2020

09:30 Uhr

Hochamt

Hl. Stephanus

26.12.2020

08:00 Uhr

hl. Messe

Sonntag

27.12.2020

08:00 Uhr

hl. Messe

Unschuldige Kinder

Montag

28.12.2020

09:00 Uhr

hl. Messe mit Kindersegnung

Silvester

31.12.2020

15:00 Uhr

Denkmesse zum Jahresschluss

2021

Freitag

01.01.2021

09:30 Uhr

Hl. Messe (Neujahr - Hochfest der Gottesmutter)

Sonntag

03.01.2021

09:30 Uhr

Hl. Messe - danach Sendung der Sternsinger

Mittwoch

06.01.2021

09:30 Uhr

Hochamt mit Darbringung des Sternsinger Opfers

(Erscheinung des Herrn - Hl. Drei Könige)

Sonntag

10.01.2021

09:30 Uhr

Hl. Messe (Taufe des Herrn)

Sonntag

17.01.2021

09:30 Uhr

Hl. Messe

Sonntag

24.01.2021

09:30 Uhr

Jugendmesse

Sonntag

31.01.2021

09:30 Uhr

Kindermesse

Unser nächstes Haßbacher Pfarrblatt erscheint voraussichtlich am 31.01.2021

Redaktionsschluss: 10.01.2021

Wir bitten oben genannten Termin nach Möglichkeit einzuhalten, spätere Beiträge werden erst in der darauffolgenden Ausgabe erscheinein.

Wir behalten uns das Recht vor, Beiträge auszuschließen oder zu kürzen.

Der Inhalt der Beiträge unserer Autoren muss nicht unbedingt mit der Meinung der Redaktion übereinstimmen.

Wir danken für Ihre Spenden für unser Pfarrblatt, der Reinerlös kommt ausschließlich der Pfarre zugute.